Älterer Patient wird von Krankhausmitarbeitern betreut

Willkommen im Krankenhaus Saarlouis vom DRK

Wir begrüßen Sie sehr herzlich in unserem Hause. Unser Team von qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bemüht sich, Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten und Ihre Wünsche und Erwartungen soweit wie möglich zu erfüllen.

Der Mensch, sei er Patient, Angehöriger, Besucher oder Partner des Hauses, steht im Zentrum des Krankenhausalltags. Dies begreifen wir zugleich als Chance und Herausforderung, der wir uns gerne stellen. In der vorliegenden Broschüre finden Sie Hinweise und Informationen, die Ihnen dabei helfen sollen, sich in unserem Hause zurechtzufinden. Darüber hinaus erhalten Sie eine kurze Beschreibung der Leistungsangebote unseres Krankenhauses.

Sollten Ihnen während Ihres Aufenthaltes Mängel auffallen, scheuen Sie sich bitte nicht, uns darauf aufmerksam zu machen, damit wir unsere Arbeit jeden Tag ein bisschen besser machen können, denn: Wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine baldige Genesung.


Aktuelle Veranstaltungen

24.10.2018 - Saarlouis
Schlaganfall – ein medizinischer Notfall!

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 18.00 Uhr

Referenten:
Dr. med. Hans Michael Lamberty,
Leitender Arzt Neurologie, Schlaganfall-Zentrum
Dr. med. Jürgen Lehmann, Chefarzt Innere Abteilung

Rund 250.000 Menschen erleiden pro Jahr in Deutschland einen Schlaganfall. Der Schlaganfall ist immer ein medizinischer Notfall. Rasches Handeln und die optimale Versorgung sind wichtig für ein gutes Behandlungsergebnis.

Der Vortrag befasst sich mit allen Themen um das Krankheitsbild Schlaganfall:

• Wie entsteht ein Schlaganfall?
• Was geschieht im Gehirn?
• Welche Beschwerden verursacht ein Schlaganfall?
• Wie erkenne ich einen Schlaganfall?
• Wie reagiere ich bei Verdacht auf Schlaganfall?
• Was geschieht im Krankenhaus?
• Welche Ursachen liegen zugrunde?
• Modernen Untersuchungsverfahren und Behandlungsmöglichkeiten
• Welche Bedeutung haben frührehabilitative Maßnahmen
• Kann ich einem Schlaganfall vorbeugen?

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich!

07.11.2018 - Saarlouis
22. Angiologischer Informationsabend

Der 22. Angiologischer Informationsabend startet am Mittwoch, 7. November 2018 um 17.15 Uhr im Theater am Ring in Saarlouis. Der Chefarzt der Inneren Abteilung am DRK Krankenhaus Saarlouis Dr. med. Jürgen Lehmann und Prof. Dr. med. Gerd Fröhlig befassen sich in ihren Vorträgen mit den Formen der Herzrhythmusstörungen. Sie stellen insbesondere das Erkennen, Vermeiden und Behandeln des Vorhofflimmerns an diesem Abend in den Fokus. Die Deutsche Herzstiftung e.V. und die Vauban Apotheke Saarlouis sind mit Ausstellungsständen vertreten. Die kostenlose Bestimmung von Blutdruck, Blutzucker und Cholesterin ist bereits ab 16.30 Uhr möglich.

Schirmherrin der Veranstaltung ist Monika Bachmann, Ministerin für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und auch Oberbürgermeister Peter Demmer wird ein Grußwort an die Gäste richten. Es folgen die medizinischen Vorträge. Im Anschluss beantworten die Experten die Fragen des Publikums.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Detaillierte Informationen unter www.drk-kliniken-saar.de

12.11.2018 - Saarlouis
Frühkindliche Bildung – Wann beginnt Lernen?

Am Montag, 12. November 2018 um 18.00 Uhr informiert die Diplom-Psychologin Carola Hoffmann über die Bedeutung der frühkindlichen Bildung. Lernen beginnt bereits am Tag der Geburt. Die PISA-Studie zeigt, dass eine mangelnde frühkindliche Bildung und Förderung zu schlechten Schulleistungen führt. Wie lernen Kinder? Was können Eltern tun, um diese Prozesse zu begleiten und zu fördern?

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

14.11.2018 - Saarlouis
Operationen vermeiden! Neue Techniken in der Endoskopie

Mittwoch, 14. November 2018, 18.00 Uhr

Referent:
Dr. med. Eric-Thorsten Sternheim

Neue Techniken in der interventionellen Endoskopie ermöglichen es, in bestimmten Fällen auf eine Operation zu verzichten. So ist es z.B. mittlerweile möglich, auch große, fest sitzende Darmpolypen mit einer Vollwandresektion ohne Operation sicher und für den Patienten schonend (ohne Vollnarkose) zu entfernen.

Mit Hilfe der Endosonographie können sogar Krankheiten von innen behandelt werden, die außerhalb des Magen-Darm-Traktes liegen und bisher nur mit einer Operation zugänglich waren.

Neue Instrumente machen es möglich, Verengungen zu überbrücken, Infektherde abzusaugen und sogar neue Verbindungen zu schaffen. Außerdem ist es mittlerweile durch weitere Miniaturisierung möglich, in den Gallenwegen und im Bauchspeicheldrüsengang unter Sichtkontrolle Operationen durchzuführen.

All diese neuen Techniken kommen erfolgreich zur Anwendung. Im Rahmen des Vortragsabends informieren wir Sie ausführlich und freuen uns auf eine angeregte Diskussion.


Aktuelles in Saarlouis

09.10.2018 - Saarlouis

Zeugnisübergabe und Examensfeier

Zehn Gesundheits- und Krankenpfleger und eine Krankenpflegehelferin nahmen Ende September ihre Zeugnisse aus den Händen der Oberin der DRK Schwesternschaft Rheinpfalz-Saar e.V. Heike Diana Wagner entgegen. Sie schlossen damit ihre dreijährige Ausbil... 
zum Artikel

20.09.2018 - Saarlouis

Förderverein spendiert Phototherapiesystem BiliBed für Neugeborene

Der beste Platz für Neugeborene ist nah bei der Mama. Damit dies auch im Falle einer Neugeborenengelbsucht möglich ist, hat der Förderverein des DRK Krankenhauses jetzt ein spezielles Phototherapiesystem angeschafft. Die Behandlung erfolgt im normal... 
zum Artikel

© 2018 DRK gemeinnützige Krankenhausgesellschaft mbH Saarland - by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.
Zertifikat ISO 9001

Wir verwenden Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um dadurch den bestmöglichen Service zu bieten und ein optimiales Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mehr erfahren zu Cookies
Es kommt außerdem Matomo zum Einsatz, um anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität zu sammeln. Diese Daten helfen uns bei der Verbesserung des Angebotes. Matomo verwendet "Cookies", die 13 Monate in Ihrem Browser gespeichert werden. Indem Sie auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Cookies für den Einsatz von Matomo verwendet werden. Mehr erfahren zu Matomo