Gangschulungsweg

Viele Erkrankungen des älteren Menschen bringen eine Gangunsicherheit mit sich und stellen ein erhebliches Gefährdungspotenzial hinsichtlich drohender Stürze dar. Gezieltes Gehtraining soll die Gangsicherheit deutlich verbessern bzw. wieder herstellen.

Hierzu wurde im Außenbereich der Klinik ein neuer Gangschulungsweg mit verschiedenen Bodenbeschaffenheiten wie

  • weiche und harte Böden, z. B. Sand, Mulch, Kies
  • Hindernisse
  • Schrägen und Treppen angelegt.

Ebenfalls neu entstehen wird unmittelbar neben dem Gangschulungsweg ein Kneippbecken, das der Anregung und Förderung der Durchblutung dienen soll. Unter der fachlichen Anleitung von Krankengymnasten oder Ergotherapeuten werden Gleichgewicht und Reaktionsvermögen, Koordination und Konzentration sowie Ausdauer geschult und trainiert.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten um ihre Dienste anzubieten,stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Mehr unter Datenschutz...