Ärzte bei einer Operation
Ärzte bei einer Operation
© Monkey Business / fotolia.com
Ärzte bei einer Operation
Ärzte bei einer Operation
© Monkey Business / fotolia.com

Dysplasiesprechstunde

Die gynäkologische Krebsvorsorge dient unter anderem dazu, Zellveränderungen an äußerer Scheide (Vulva), innerer Scheide (Vagina) und Gebärmutterhals (Zervix) frühzeitig zu entdecken.

Mittels Krebsvorsorgeabstrich (dem Pap-Abstrich) erfolgt eine erste histologische Einschätzung von Gebärmutterhalszellen auf Veränderungen in der gynäkologischen Praxis. Haben Sie einen auffälligen Befund (z.B. Pap IV) so wird Ihr behandelnder Arzt/Ihre behandelnde Ärztin Sie in eine Dysplasie-Sprechstunde überweisen.

Das Wort DYSPLASIE  beschreibt eine  Zellveränderung und stellt eine mögliche Krebsvorstufe dar. Etwa 90% der Zervix-Dysplasien heilen von selber aus. Risikofaktoren wie eine langjährige Pilleneinnahme, Rauchen oder ein geschwächtes Immunsystem sind bekannt. Warum jedoch letzten Endes die einzelne Frau Krebszellen vorweist und eine andere nicht, bleibt ungeklärt.

Wichtig ist daher, die betroffenen Frauen zu identifizieren um die Entstehung von Krebszellen frühzeitig zu verhindern.

In unserer zertifizierten Sprechstunde im Rahmen unseres gynäkologisch-onkologischen Zentrums werden wir Sie mittels KOLPOSKOP untersuchen – einem speziellen Mikroskop, das Vulva, Vagina und Zervix in vergrößerter Optik darstellen kann (Abklärungskolposkopie). Dafür trägt man verdünnte Essiglösung auf und kann so Anzeichen für veränderte Zellen – den Krebsvorstufen erkennen. Wenn notwendig können bereits ohne Narkose kleine Zellproben entnommen werden.


Terminvereinbarung:

Ansprechpartnerin:

Dr. med. Simone Ackermann

Sprechzeiten und Kontakt:

jeweils donnerstags,
Terminvereinbarung durch die gynäkologische Ambulanz:

(0 68 31) 171-419

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten um ihre Dienste anzubieten,stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Mehr unter Datenschutz...