Ärzte bei einer Operation
Ärzte bei einer Operation
© Monkey Business / fotolia.com
Ärzte bei einer Operation
Ärzte bei einer Operation
© Monkey Business / fotolia.com

Intensivmedizin

Die Intensivstation mit 12 Betten steht unter anästhesiologischer Leitung. Hier werden Patienten nach großen operativen Eingriffen versorgt, des Weiteren werden schwer unfallverletzte Patienten hier überwacht.

Internistische Patienten werden von den Ärzten der Inneren Abteilung behandelt, beispielsweise bei lebensbedrohlichen Infektionen (Sepsis), Elektrolytentgleisungen, Vergiftungen, Herzrhythmusstörungen oder Nieren- und Leberversagen.

Im Rahmen der Covid-19 Pandemie wurde unser Krankenhaus mit modernsten Beatmungsgeräten der Firma Löwenstein Medical ausgestattet. Neben den üblichen intravenösen Sedierungstechniken bieten wir auch inhalative Sedierungen an. Des Weiteren können nicht invasive Beatmungen mittels Maske (CPAP) oder nasaler high-flow-Sauerstoff-Therapie durchgeführt werden.

Krititsch kranke Patienten können mittels eines erweiterten hämodynamischen Monitorings (PiCCO) überwacht werden.

Unser Krankenhaus bietet in Zusammenarbeit mit der nephrologischen Praxis von Dr. med. Schürfeld 24 h die Möglichkeit einer Nierenersatztherapie an.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt Cookies, Tracking-Technologien von Dritten (Matomo) und externe Komponenten (Google Maps und Youtube), um ihr Angebot stetig zu verbessern und Ihnen einen komfortablen Besuch zu ermöglichen. Durch das Laden externer Komponenten können Daten über Ihr Verhalten von den Anbieter gesammelt werden. Nähere Informationen finden Sie in der. Datenschutzinformationen